Sassenscheid 3, 58769 Nachrodt-Wiblingwerde

Die Außenwohngruppe

Suchthilfe Nordrhein-Westfalen

 

Die Außenwohngruppe befindet sich in einem Mehrfamilienhaus in Altena und hat eine Größe von ca. 150 qm.

Sie besteht aus vier Einzelzimmern, einer Küche für gemeinschaftliche Mahlzeiten und einem Aufenthaltsraum. Es besteht genügend Raum für gemeinschaftliche Aktivitäten, sowie auch zum Rückzug und zur Pflege der Privatsphäre. Die Wohnung verfügt außerdem über zwei Badezimmer.

Im Flur der Wohngruppe befindet sich ein Telefon, mit dem eine telefonische Kontaktaufnahme mit einem Mitarbeiter rund um die Uhr gewährleistet ist.

Für die Bewohner ist die Benutzung öffentlicher Verkehrsmittel fußläufig möglich. Zur Bushaltestelle und zum Bahnhof sind es etwa 5 Minuten. Somit kann der Bewohner ohne Probleme die nächst größeren Städte Hagen, Lüdenscheid und Iserlohn erreichen. Bis in die Stadtmitte von Altena sind es maximal 10 Gehminuten. Für den alltäglichen Bedarf sind Einkaufsmöglichkeiten in der direkten Umgebung.

Die Möglichkeit zur Teilnahme am kulturellen Leben ist durch vielfältige Angebote der Stadt Altena gewährleistet. Verschiedene Suchtgruppen im Ort laden zur Teilnahme ein und bieten die Möglichkeit neue Kontakte zu knüpfen und sich sozial zu integrieren. Das Umfeld dieses Mietobjektes kann als gehoben bezeichnet werden. In unmittelbarer Nähe befinden sich Gericht, Gesundheitsamt, Arztpraxen und Geschäfte.