Sassenscheid 3, 58769 Nachrodt-Wiblingwerde

Das Gut Sassenscheid

Suchthilfe Nordrhein-Westfalen

Die Ruhe und Beschaulichkeit, in der das Gut Sassenscheid liegen, sind stimunlierend und unterstützen den Willen abstinent zu leben. Das oberstes Ziel unserer Arbeit ist es, unsere Bewohnerinnen und Bewohner darin zu unterstützen, eine langfristige und zufriedene Abstinenz in einer suchtmittelfreien Umgebung zu führen. Jede Bewohnerin und jeder Bewohner entwickelt mit Hilfe der Gemeinschaft ihre/seine persönliche Lebensqualität und Selbständigkeit. Im Gut Sassenscheid stehen Wiedererwerb und Förderung von sozialen und lebenspraktischen Fähigkeiten und Kompetenzen im Vordergrund. Selbständige und in ihrer Abstinenz stabile Bewohnerinnen und Bewohner werden auf ihre soziale und berufliche Reintegration vorbereitet.

Uns ist bewusst, dass jeder Anfang schwer ist. Dennoch sind wir überzeugt, dass mit Hilfe von erfahrenen Mitbewohnerinnen und Mitbewohnern sowie mit Unterstützung von verständnisvollen und kompetenten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Ängste und Unsicherheiten überwunden werden können. In der vertrauensvollen, gemütlichen und familiären Atmosphäre unseres Hauses werden aus Fremden sehr schnell Nachbarn und Bekannte, manchmal sogar auch Freunde.

Im Gut Sassenscheid sind uns die persönliche Wertschätzung eines jeden Menschen und gegenseitiger Respekt sehr wichtig.

Unsere Zimmer

Wir sind eine stationäres Haus für chronisch suchtkranke Menschen. Die Zimmer sind auf drei Häuser verteilt. Insgesamt haben wir 25 Plätze. Es gibt 17 Einzelzimmer und vier Doppelzimmer. Belegt werden immer die freien Betten.Alle drei Häuser haben Kühlschränke, Fernseher im Aufenthaltsraum. Im Haupthaus gibt es die Möglichkeit der Wlan – Nutzung. Alle Zimmer sind möbliert und wohnlich ausgestattet.

 

 

Print Friendly, PDF & Email